Einkaufen

5 Dinge die du beim Einkaufen verbessern kannst

Wer kennst sie nicht, die nervigen Kleingeld-Zähler und Kassa-Verzögerer? Man könnte meinen, dass sie nichts besseres zu tun haben, als einzukaufen und anderen Menschen die Zeit zu stehlen. Dieser Beitrag geht an alle, die immer schon wissen wollten warum sie beim Einkaufen angemault werden 🙂

1.) Nimm dir einen Einkaufswagen oder etwas Ähnliches

Aber warum sollte ich mir einen Einkaufswagen nehmen? Ganz einfach, weil du dann deinen Einkauf schon mal in den Wagen legen kannst während du auf den Preis wartest und du nicht die Abstellfläche für den Nächsten belegst. 

2.) Wann stelle ich mich bei der Kassa an?

Natürlich wenn der Einkauf vollständig und fertig ist. Den Einkaufswagen als Platzhalter hinzustellen ist nicht cool. Und nur weil dein Freund, Partner oder sonst irgendwer in der Schlange steht, heißt das noch lange nicht, dass du dann einfach mit deinem Einkauf vor kannst. 

3.) Such schon mal deine Geldbörse

Warum wartest du damit dein Geld zu suchen wenn du das eigentlich schon lange hättest tun können? Nutze deine Zeit in der Schlange für Sinnvolles und sei ein gutes Beispiel.

4.) Du gibst dem Kassier den genauen Betrag?

Warum musst du denn dass Kleingeld loswerden? Kannst du es nicht sparen oder deinen Lieben schenken? Der Kassier ist geübt darin Wechselgeld herauszugeben, also ist das viel schneller als wenn du gefühlte 5 Minuten nach den letzten Cent suchst. Der Kunden hinter dir wird es dir danken.

5.) Trinkgeld geben 

Warum um Gottes Namen gibst du einem riesen Konzern Trinkgeld ?! Weil du es nicht brauchst ?! Gib's jemanden der es wirklich braucht. Die Kassierer kriegen das nicht falls ihr das denkt. Nehmt das Geld und tut es in ein Glas, oder wenn ihr es wirklich nicht wollt, dann schreibt mich an und ich sende euch meine Konto-Daten 🙂